1:3 Niederlage in Gersbach

Das heutige Auswärtsspiel beim SV Gersbach ging leider mit 1:3 verloren.

In einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte, in der aufgrund der katastrophalen Platzverhältnisse nicht wirklich ansehnlicher Fußball geboten wurde, konnte Gersbach nach 30 Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Der Schuss aus 20 Metern sprang kurz vor Schlussmann Marc Reder noch einmal so unglücklich auf, dass der Ball über die Hand rutschte. Die Führung der Hausherren hielt jedoch nur 5 Minuten. Nach einem Foul an Julian Kofer verwandelte Spielertrainer Andreas Serwein den fälligen Foulelfmeter zum verdienten Ausgleich. Zur Halbzeit musste Juri Sevcenko dann mit einem Cut auf der Stirn nach einem Luftduell mit seinem Gersbacher Gegenspieler ausgewechselt werden. Von hier aus gute Besserung.

In der zweiten Halbzeit war der Spielfluss unseres Teams dann dahin. Gersbach übernham mehr und mehr das Kommando. Folgerichtig fiel dann auch nach 60 Minuten die 2:1 Führung. Dieses Mal war der Schuss aus 18 Meteren unhaltbar. Und auch am 3:1 nach 75 Minuten war nix zu machen.

Schade dass unsere Mannschaft in der zweiten Hälfte nicht an die Leistung aus Halbzeit Eins anknüpfen konnte. So geht der Sieg für Gersbach insgesamt gesehen in Ordnung.

Am kommenden Sonntag kommt der SC Busenberg II nach Vinningen. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Ähnlich Beiträge