Niederlage im Kellerduell

Im Derby gegen die zweite Mannschaft des SV Obersimten gab es heute ein 0:2 Niederlage. Nach einer komplett verschlafenen ersten Hälfte, in der Obersimten durch einen Sonntagsschuss in den Torwinkel mit 1:0 in Führung ging, konnte sich unser Team...

Continue reading →

Pokalüberraschung: 5:3 Sieg gegen Obersimten

Nach einem Freilos in Runde 1 empfing unser Team in Runde 2 des Kreispokals den haushohen Favoriten aus Obersimten. Unser Team wollte sich aber nicht einfach in sein Schicksal ergeben und hatte nach wenigen Sekunden bereits die Chance in...

Continue reading →

Auf ins Fußballjahr 2017/2018

Unsere SG startet morgen, 05.03.2017 um 15:00 Uhr ins Fußballjahr 2017/2018. Gegner um 15:00 Uhr in Kröppen ist der Tabellenführer FC Fehrbach II. Die Favoritenrolle ist klar verteilt, dennoch werden wir natürlich versuchen es den Tiroler Jungs so schwer...

Continue reading →

Niederlage gegen Münchweiler

Auch gegen den Tabellenzweiten FC/VfB Münchweiler gab es für unsere Mannschaft heute nix zu holen. Am Ende stand eine verdiente 1:6 Niederlage. Münchweiler dominierte die Partie über die gesamten 90 Minuten und führte bereits zur Halbzeit mit 3:0. In...

Continue reading →

Wieder kein Sieg für die SG

Auch nach dem 7. Spieltag bleibt unsere Mannschaft ohne Punkt. Bei der zweiten Mannschaft des SV Hinterweidenthal gab es trotz einer vor allem in der ersten Halbzeit passablen Leistung eine 1:4 Schlappe. Den zwischenzeitlichen Ausgleich nach 15 min. erzielte...

Continue reading →

Auch gegen Ruppertsweiler gibt es keine Punkte

Bereits am Freitag Abend musste sich unser Team den Gästen aus Ruppertsweiler völlig verdienst mit 2:5 geschlagen geben. Von der guten Leistung gegen Hauenstein war gar nix mehr zu sehen, stattdessen jede Menge Fehlpässe und Ballverluste. Einzige Höhepunkte aus...

Continue reading →

13:0 und Spielabbruch

Im letzten Heimspiel der Saison und dem ersten Spiel nach dem Gewinn der Meisterschaft erwartete unsere SG die zweite Mannschaft des FC/VfB Münchweiler. Aufgrund des Kienholzfestes war es den Gästen jedoch nur möglich 8 Spieler aufzubieten. Dennoch Respekt dafür...

Continue reading →